Testberichte - Bewertungen - Sicherheit - 100% seriös

Mini Baccarat

Von Baccarat wirst du bestimmt schon einiges gehört haben. Im Netbet Casino bietet sich seit einiger Zeit die Option, eine vereinfachte Version des Klassikers zu spielen: Mini Baccarat. Wenn es um das Spielprinzip und die Regeln geht, gibt es zwischen Mini und amerikanischem Baccarat durchaus einige Gemeinsamkeiten. Auf einer Stufe stehen die beiden Spiele aber nicht wirklich, denn es gibt frappierende Unterschiede, die du selbst sicherlich schnell erkennen wirst. Schaut man sich in lokalen Spielhallen um oder wirft einen Blick in gängige Online Casinos, dann fällt auf: Baccarat ist oft mit enormen Wettkosten verbunden. Zwar gibt es niedrige Tischlimits, doch sie eignen sich meist nur bedingt, um einen gewinntechnischen Effekt zu erzielen. Mini Baccarat verlangt dir weit weniger Risikobereitschaft ab, ist aber mindestens genauso reizvoll wie sein großer Bruder aus den Staaten. Übrigens erlebst du in den meisten Internetcasinos weit häufiger diese Version als das Original – eben weil nur wenige User bereit sind, viel zu investieren.

Video Vorschau Mini Baccarat™

Mini Baccarat – kleiner Tisch, große Spiele

Die Einsatzoptionen, die bei Mini Baccarat ein bisschen gesenkt wurden, sind nur ein Unterschied zu American Baccarat. Auch in Sachen Spielregeln gibt es diverse Differenzen, die du kennen selbst. Der Tisch ist ungefähr so groß wie bei Blackjack, während das Original geradezu gigantisch ist. Das ist wahrscheinlich auch der Grund dafür, dass sich lokale Spielbanken meist für die Mini-Ausführung entscheiden. Das Platzangebot ist dort schließlich nicht das Beste – selbst in den großen Casinos dieser Welt. Bei Mini Baccarat können in der Regel bis zu sieben Spieler gleichzeitig Platz nehmen. Ihnen gegenüber sitzt der Dealer, der Karten und Gewinne austeilt sowie die Einsätze gegebenenfalls einzieht. Bevor das Spiel beginnt, wirst du eine Wette platzieren. Vor dir sind drei Felder zu sehen. Das erste steht für deinen Sieg, das zweite für das Haus und auch auf ein Unentschieden kannst du bei Mini Baccarat tippen. Gewinnen kannst du mit dem Sammeln von neun Wertpunkten. Zehnen und Bildkarten werden im Spiel als Null bewertet, so dass es nicht möglich ist, diese Punkte zu überschreiten. Gleichzeitig musst du mit deinem Blatt höher liegen als der Dealer. Umgekehrt funktioniert das Ganze genauso.

Mini Baccarat Spielregeln

Nehmen wir an, du hast sieben Punkte und das Haus ebenfalls. So eine Situation gilt bei Mini Baccarat als Unentschieden. Bevor du weißt, wie die Partie ausgeht, machst du deine Wette. Sie kann beliebig variieren – allerdings nur unter Beachtung der vorgegebenen Limits. Nachdem du gesetzt hast, teilt der Dealer erst einmal vier Karten aus. Zwei gehen an dich, zwei an ihn. Die Berechnung des Wertes erfolgt nach den für Baccarat üblichen Regeln. Du kannst alle Zahlenkarten so nehmen wie sie sind. Zweien sind demnach zwei Punkte wert, Achten acht Punkte und so weiter. Sollten die ersten beiden Karten einen Wert unter fünf Punkten haben, bekommst du eine dritte Karte dazu. Ab sechs Punkten lässt sich keine mehr ziehen. Der Dealer agiert nach denselben Regeln und kann sich eben auch nur dann eine weitere Karte sichern, wenn er maximal fünf Punkte auf der Hand hat. Mit mehr als den vorgegebenen drei Karten wird Mini Baccarat grundsätzlich nicht gespielt.

Gratis üben im Online Casino

Sofern du durch zwei Karten zwischen sechs und sieben Punkte erzielt hast, darf das Haus nicht mehr ziehen und muss die beiden Karten halten. Hast du sechs oder sieben Punkte durch drei Karten summiert, dann hat die Bank jedoch die Möglichkeit, sich selbst eine dritte Karte zu sichern. Viel mehr gibt es zu Mini Baccarat eigentlich nicht zu sagen. Wie einfach das Spiel ist, das kannst du im Netbet Casino jederzeit ohne Einsatz herausfinden. Dem großen Bruder steht das Spiel in nichts nach – auch, wenn es bei Baccarat sonst ein wenig größer und umfangreicher zugeht.

Vorschau

Mini Baccarat
Jetzt spielen!